Microsoft Partner Network - Silver Application Development
Wählen Sie Ihr Gebiet:  

PrefSuite - Software für den Fensterbau, für Fenster, Türen und Fassaden - PrefSuite

 
Startseite > PREFSUITE > PrefOrganizer | Der Planer und Koordinator

PrefOrganizer | Der Planer und Koordinator

PrefOrganizer managet alle detaillierten Plan - und IST Informationen bezüglich der Produktions-, Lieferungs-, Aufmaß- und Montageplanung. PrefOrganizer ist aber nicht bloß ein Informationstool. Es versetzt Ihre Mitarbeiter auch in die Lage zu entscheiden, ob Sie diese Aktivitäten manuell oder automatisch planen möchten.
Der PrefOrganizer stellt Ihren Planern und Entscheidungsträger alle Plan- und Ist Daten für die Bereiche Produktions-, Liefer-, Versand-, Montage- und Aufmaßplanung zur Verfügung.

Der PrefOrganizer ist kein reines Informationstool, sondern befähigt Ihre Mitarbeiter alle genannten Bereich manuell nach Ihren besonderen Bedürfnissen zu planen und zu manipulieren. Das Planungstool PrefOrganizer ist dabei stets mit Ihrer Master-Datenbank verknüpft und übernimmt alle planerischen Tätigkeiten sofort in alle anderen Module der Prefsuite.

  • Alle auftragsrelevanten Daten der Aufmaß- und Auftragsplanung,Produktion, Montage und des Versands
  • Überblick Auftragssituation, Montage, Lieferung, Versand und Produktion - auch per Iphone App
  • Übersicht verplante Kapazitäten, Produktionslinien, Fertigungstypen, Größen, Gewichte
  • Produktionslose bilden, Aufmaß, Versand und Montage planen, uvm.
  • Einfache Auswertung und Analyse dieser Daten per Drag and Drop
  • Kapazitätsengpässe werden ausgeglichen

Der PrefOrganizer stellt für Entscheider alle SOLL- und IST-Daten übersichtlich und komfortabel zur Verfügung - und das prozessübergreifend.

Als spezieller Aufsatz für PrefGest sammelt der PrefOrganizer alle auftragsrelevanten Daten aus der Auftragsplanung, dem Aufmaß, der Produktion, dem Versand und der Montage und bietet dem Bediener ein breites Spektrum an Funktionalitäten.

Der PrefOrganizer verarbeitet die in PrefGest berechneten retrograden Auftragsdaten und stellt diese nach Bearbeitung zeitecht mit aktuellen IST-Daten wieder für PrefGest bereit – z.B. in Form eines Gantt-Diagrammes.

In den Bereichen Montage, Lieferung, Versand, Produktion und Aufmaß kann sich der Planer schnell und umfassend über die jeweilige Auftragssituation informieren. Durch bedienerfreundliche Drag-and-Drop-Funktionen und Doppelklick lassen sich die Daten mit wenig Aufwand analysieren und Terminketten verschieben bzw. angleichen.

PrefSuite

Durch das Markieren einer Woche, eines Tages oder eines speziellen Auftrages gibt der PrefOrganizer Informationen über die bereits verplanten Kapazitäten, Produktionslinien, Fertigungstypen, Größen, Gewichte u.v.m. (Geometrieübersicht). Jede Änderung wird sofort berücksichtigt.

Durch einfaches Verschieben von Auftragsdaten und somit der Terminkette lassen sich Kapazitätsspitzen glätten und eine komplette Wochenplanung in kürzester Zeit durchführen. Direkt aus dem PrefOrganizer heraus kann der Anwender Produktionslose bilden und Maschinendaten erstellen, jetzt auch im Versand und in der Montage.

PrefSuite

Farbliche Markierung der Aufträge geben Informationen über Status (Produktion) bzw. zeigen die den Aufträgen zugeordneten Liefergebiete und Montagetrupps.Die IST-Daten werden direkt vom Monitoring und von den Maschinen der Produktion übernommen und im PrefOrganizer ausgegeben.

Montageplanung

  • Ressourcenplanung der Montageteams (inklusive Urlaub und Krankheitstage)
  • Montagebestellungen
  • Verwaltung von Subauftragsnehmern
  • Bewertung der Montageteamqualifikationen (Skills)
  • Bereitstellung des Montagematerials

Aufmaßplanung

  • Verwaltung der Aufmaßtechniker
  • Zuordnung der Aufmaße
  • Überwachung der Plandaten
  • Status “aufgemessen“ für einen Subauftrag
  • Mieterzuordnung 

Produktionsplanung

  • Schichtkalender
  • Kapazitätsbewertung (nach Anzahl Verglasungen oder Arbeitszeiten, nach Bottleneck-Betrachtung, nach Kapazitätengebirge, automatische Losbildung und – optimierung nach Vorgabe des Versandes)
  • Reservierungen für A-Kunden
  • Überwachung der auftragsbezogenen Bestellungen
  • Automatische Losbildung nach Produkte-Mix

Lieferplanung

  • Anzeige der Farbe des Liefergebietes
  • Bestimmen der Lade- und der Produktionsreihenfolge
  • Ladekapazitäten im Überblick
  • Routenplanung
  • Ladeplanung
  • Packlisten
  • Nachlieferungen